• Wieder Kleinkunstrevue "Paternoster"

    Im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda lädt das Team der Barbarossastadt Gelnhausen und der Musikschule Main-Kinzig erneut zu einer einzigartigen Phantasiereise ein: Am Freitag, 18. August, entführen Veranstalter und Künstler ihre Gäste ab 19.30 Uhr mit der Kleinkunstrevue „Paternoster“ in die Welt der Sinne, der Künste und Visionen mit kulinarisch verziertem musikalischen Empfang und einem prickelndem Feuerwerk aus Körperakrobatik, Jonglage, Musik und Tanz, Comedy, Zauberei und Unterhaltung. Die abenteuerliche Exkursion startet im Ortsteil Meerholz, Hintergasse 1, beim Garten- und Landschaftsbaubetrieb Christian Liesen.

    Externer LinkWeiter lesen...

     

     

  • Brandneues Gelnhausen-Spiel

    Nur wer die Rätsel löst, kann das magische Portal schließen und Gelnhausen und die Welt vor dem Untergang bewahren. Hilfe kommt dabei von einem listigen - und zugegeben ziemlich verpennten – Kobold. Dessen Dienste sind allerdings nicht uneigennützig…Das brandneue interaktive Kobold-Spiel „gelnhusana magica“, das die Stadt Gelnhausen gemeinsam mit den Betreibern des Exit Rooms „Nexus Exit“ in Gelnhausen entwickelt hat, steht bei der Tourist-Info Gelnhausen zur Ausleihe bereit. Es kann telefonisch unter der Nummer 06051-830300 reserviert werden. Weitere Informationen und ein Einführungsvideo gibt es Externer Linkhier

     

    Externer LinkTrailer ansehen

  • Safari durch Gelnhausen

    Gehen Sie auf Safari in die Gelnhäuser Wildnis und schärfen Sie ihren Blick für Tiere, die Sie wahrscheinlich nur hier bei uns finden werden. Fernglas und Verpflegung gehören selbstverständlich dazu, laden die Gästeführer zu dieser Themenführung ein, die am Samstag, 1. Juli, um 19 Uhr vor dem Rathaus am Obermarkt beginnt. Eingebettet in Gelnhäuser Stadtgeschichte lernen die Gäste der „Big-Five-Safari“ mehr als nur fünf Tiere kennen. Fürchten muss sich niemand, denn die Tiere sind speziell für die Teilnehmer fest an ihrem Ort verankert - manche sogar schon länger als 780 Jahre.  

     

    Externer LinkWeiter lesen...

     

     

  • Bürgerprotest gegen Bahntrasse

    Die Pläne der Bahn für die Neubaustrecke Hanau-Würzburg/Fulda beschäftigten derzeit die Bürgerinnen und Bürger aus Höchst, Haitz, Biebergemünd, Linsengericht und anderen betroffenen Gemeinden. Bis Herbst 2017 will die Bahn eine von sieben Varianten der Trassenführung favorisieren und deren Planung in den nächsten zehn Jahren vorantreiben (Informationen der Bahn hierzu gibt es unter folgendem Link: Externer Linkwww.hanau-wuerzburg-fulda.de). Gegen eine der Ausbauvarianten, die tiefe Einschnitte ins mittlere Kinzigtal - wie ein riesiges Brückenbauwerk und Tunnel - mit sich bringen würde, und für einen besseren Lärmschutz engagiert sich eine neu gegründete Bürgerinitiative unter Federführung der Ortsvorsteher von Höchst, Haitz und Gelnhausen-Mitte.

     Externer LinkWeiter lesen...

     

     

  • Drehort Museum

    Wo dreht sich der Geist um die Geschichte, der Bart um den Finger, das Rad durch die Zeit, der Tabak zur Zigarre, der Stößel im Mörser, der Dreidel auf dem Spielfeld? Im neuen Imagefilm über das Mitmachmuseum der Stadt Gelnhausen. 150 Sekunden ist der Film lang, mit dem die Barbarossastadt ab sofort online die Werbetrommel für ihr neu konzipiertes Museum rührt. Zu sehen ist der Streifen, der schon nach den ersten Szenen die Neugier des Zuschauers weckt und Lust auf mehr macht, ab sofort hier. Einfach Button anklicken und genießen.

    Externer LinkFilm ansehen

  • Erlebnismuseum

    Das Museum Gelnhausen in der ehemaligen Augustaschule am Obermarkt erscheint in bildgewaltigen und strahlendem Gewand: Übermannshohe Glaswände, die in eindringlichen Farben hinterleuchtet werden, tauchen die Museumsräume in diffuses Licht. Jeder Bereich der Stadtgeschichte zeigt  sein eigenes Farbkonzept. Zahlreiche Mitmach-Elemente, etwa eine „Riechorgel“ mit Gerüchen von damals und heute, historische Kleidung zum Anprobieren und ein Telefon, bei dem „am anderen Ende der Strippe“ dessen Erfinder Philipp Reis als Gesprächspartner wartet, machen das neue Museum der Barbarossastadt zum Erlebnismuseum für die ganze Familie.

    Externer LinkWeiter lesen...

Aktuelles

Es werde Licht

Themenführung am 9. Juli entführt in die Welt der Beleuchtungsmethoden im Mittelalter

Weiter lesen...


Dachdämmung im Fokus

Dauerausstellung zur Gebäudemodernisierung im Rathaus-Foyer –Kostenlose „Energieberatungssprechstunden Energie“ am 18. Juli

Weiter lesen...


Wilde Mischung

Beliebte Kleinkunstrevue „Paternoster“ am 18. August in Meerholz – Karten ab sofort erhältlich

Weiter lesen...


Neue Ausschreibung fürs Krippenhaus

Modifizierung gewährt Stadt mehr Spielraum – U3-Betreuung in Höchst und Hailer gesichert

Weiter lesen...


Zurück aus Marling

40 Jahre Gelnhausen - Marling: Delegation kehrt mit schönen Erinnerungen zurück

Weiter lesen...


Safari in Gelnhausen

Ab sofort gibt es Karten für den nächsten tierischen Rundgang durch die Barbarossastadt am Samstag, 1. Juli

Weiter lesen...


Telefon-Kontakt

Tourist Information:
06051 / 830-300

Rathaus:
06051 / 830-0

Behördenrufnummer:

115
Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr


Veranstaltungskalender


Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Interner LinkNewsletter abonnieren

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Externer LinkZu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Externer LinkZum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Interner LinkJetzt Tickets bestellen